Titelgrafik lang DST21
Info

Das Wir im Ich

Stresstest Pandemie und die gemeinsame Zukunft unserer Städte

Deutscher Stadtmarketingtag 2021 am 20. April und 4. Mai – Online

Auch 2021 gilt: Stadtoptimismus ist Stadtmarketingpflicht!

In einer Zeit, in der überall im Land erkannt wird, dass die Städte jetzt gutes Stadt- und Citymarketing oder -management brauchen, laden wir Sie ein, gemeinsam Fragen zur Zukunft unserer Städte und des Stadtmarketings zu diskutieren. Wir tun das – inzwischen schon bestens erprobt – aus den bekannten Gründen in digitaler Form und probieren dabei wieder neue und andere Formate aus.

Wir freuen uns auf die Herausforderung, wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen und wir freuen uns aufs Lernen und Weiterdenken.

Sie sind auch Stadtoptimist*in?
Melden Sie sich jetzt an!
Zur Anmeldung

Programm


Das Programm

Programm am ersten Tag, 20. April 2021

Wir erhalten Antworten auf die Fragen wie die Pandemie-Erfahrung die Stadtgesellschaften verändert und was Vielfalt und Zusammenhalt für die Stadt von Morgen bedeuten. Freuen Sie sich außerdem auf Impulse und Ideen zu neuen Wegen für mehr Kreativität, mehr Gemeinwohl und mehr Wir-Gefühl und nutzen Sie die Gelegenheit mit den Referent*innen ins Gespräch zu kommen und die Thesen für die Stadtmarketing-Praxis zu übersetzen!

Programm am zweiten Tag, 4. Mai 2021

Wir erfahren, wie sich die Pandemie auf die Strukturen der Städte und auf die Identitäten auswirkt. Und warum wir schon heute sicher sein können, dass es weitergeht, und dass es auch in Zukunft attraktive Innenstädte, interessante Städte und identitätsstiftende Orte geben wird. Wir hören Beispiele aus der Praxis des City- und Stadtmarketings im beliebten 5-1-5 Format mit zahlreichen Gelegenheiten für Ihre Fragen und Erfahrungsaustausch. Und zum Ende des Tages erhalten wir Antworten auf die Fragen, was dies alles für Stadt- und Citymarketing bedeutet.

Freuen Sie sich außerdem auf:

Diskussion und Erfahrungsaustausch mit Kolleg*innen, innovative Formate, neue Themen und eine gut aufbereitete Dokumentation.

Das komplette Programm
Jetzt zum Download!
Download (PDF)

Veranstaltungsort

Wir treffen uns Online - der Zugang zum Tagungsprogramm erfolgt über diese Website und ist passwortgeschützt für angemeldete Teilnehmer*innen (und Referent*innen). Auf der Website sind die entsprechenden Links für zoom hinterlegt. Für die Teilnahme sind ein Internetzugang, ein Computer und am besten auch eine Kamera und ein Mikrofon nötig.

Veranstalter

Veranstalter ist die Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. 
Hier können Sie Kontakt aufnehmen.
Weitere Informationen zum Verband und zur Mitgliedschaft unter www.bcsd.de 

Technischer Support

Wir arbeiten wieder mit Lukas Bergmann zusammen, der uns und Sie an beiden Veranstaltungstagen bei technischen Fragestellungen und Hürden unterstützt. Hier finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit der Kontaktaufnahme.

Anmeldung Tagung


Anmeldung

Preise

Tagungsteilnahme

ACHTUNG NETTO PREISE!

 

Organisationsticket
(es dürfen beliebig viele Mitarbeiter*innen einer Organisation an beiden Tagen teilnehmen)

Mitglieder der bcsd: 299 EUR
Nicht-Mitglieder: 399 EUR

 

Einzeltickets (für jeweils eine Person)

Für beide Tage (20. April UND 4. Mai):

Mitglieder der bcsd: 199 EUR
Nicht-Mitglieder: 299 EUR

Für einen Tag (20. April ODER 4. Mai):

Mitglieder der bcsd: 149 EUR
Nicht-Mitglieder: 249 EUR

 

Alle Preise zzgl. 19% MwSt.

Für Teilnehmer*innen aus dem Ausland gelten abweichende MwSt.-Regelungen. Bitte geben Sie für eine einfachere Rechnungsstellung im Feld "Bemerkungen" die USt.-ID Ihrer Organisation ein.

Ihre Kontaktdaten
Rechnungsadresse
Ich buche ein: (Preise s. roter Kasten links)
bcsd-Mitgliedschaft
Zustimmungen
* Pflichtfelder

Kontakt


Kontakt

Für Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung. Sie erreichen das Team der Geschäftsstelle der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland unter:

office@bcsd.de   |    030 – 2804 2671 | bcsd.de

bcsd e.V. | Tieckstraße 38 | 10115 Berlin

Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V.

Rückblick

Rückblick Deutsche Stadtmarketingbörse 2020

zum Positionspapier zur Landkarte zur Dokumentation

Mehr als 300 Teilnehmer*innen beschäftigten sich an zwei Tagen mit den Themen Innenstadt und Stadtmarketing der Zukunft. Neben Impulsen von bekannten Vordenkern gab es zahlreiche Praxisbeispiele aus den Städten und interaktive Formate zur Entwicklung von Zukunftsideen. Ergebnis sind eine gemeinsam erarbeitete Landkarte zur Agenda des Stadtmarketings 2030 und ein Positionspapier zur Zukunft der Innenstädte. Sie möchten einen Beitrag noch einmal ansehen, das Gehörte vertiefen oder haben Inhalte von Kolleg*innen empfohlen bekommen? Nutzen Sie unsere aufbereitete Dokumentation mit den Beiträgen der Referent*innen auf YouTube sowie ergänzenden Dokumenten.


Rückblick Sommerakademie 2020

zur Pressemitteilung zum Thesenpapier zum Programm zur Dokumentation

In der Zeit der Krise hat sich die Mitgliedschaft und das Netzwerk der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland durch Optimismus, Leidenschaft und Innovationskraft ausgezeichnet. Auf Initiative des Verbandes haben sich vom 19. bis 27. August 2020 rund 200 Vertreter*innen der Wissenschaft, der Verbände, der kreativen Szene und aus den City- und Stadtmarketingorganisationen um das symbolische Lagerfeuer in einer interaktiven Online-Veranstaltung unter dem Titel „Zeit für Stadtoptimisten“ zusammengefunden. In verschiedenen Diskussionsformaten erarbeiteten sie Ideen, Projekte, Positionen, Forderungen und Thesen zur nachhaltigen und krisenfesten, lebendigen (Innen-)Stadt. Die wichtigsten inhaltlichen Ergebnisse dieses fachlichen Austausches haben die Stadtoptimist*innen in einem Papier zusammengefasst.