Titelbild Exkursion

bcsd-Exkursion Niederlande
23.-26. Mai 2024


Exklusiv für ordentliche Mitglieder der bcsd


Sehr geehrte Mitglieder, liebe Stadtoptimist:innen,

als Berufsverband ist es uns ein Anliegen, Ihnen immer wieder Gelegenheiten zu bieten, neue Impulse und Ideen für Ihre Arbeit zu sammeln und sich in der Branche zu vernetzen. Um sich inspirieren zu lassen und neue Ansätze kennenzulernen, lohnt dabei auch immer der Blick über den deutschen Tellerrand hinaus auf unsere Nachbarländer. Es freut uns daher sehr, Ihnen in diesem Jahr eine mehrtägige Exkursion in die Niederlande anbieten zu können! Das vielfältige Programm gibt Ihnen die Möglichkeit die Rotterdamer Dachtage, die ihr Geschäftsführer Léon van Geest bereits im vergangenen Jahr auf dem Deutschen Stadtmarketingtag in Mannheim vorgestellt hatte, nun auch live zu erleben. In Amersfoort lernen Sie das Konzept der Stadt für eine autoluwe (autoarme) Innenstadt kennen und können sich in Hengelo ein Bild davon machen, warum die Platform Binnenstadsmanagement die Umgestaltung des Marktplatzes als Innenstadtprojekt des Jahres 2023 ausgezeichnet hat. Im Folgenden finden Sie das Programm sowie das Anmeldeformular und alle weiteren Informationen. Die Plätze sind begrenzt. Seien Sie also schnell!

 

Foto Rotterdam

TAG 1 (23.05.): Rotterdam

14:00 Get-together

Der Donnerstagnachmittag steht im Zeichen des Kennenlernens. Zum einen des Kennenlernens der anderen Exkursionsteilnehmer:innen, zum anderes des Kennenlernens der Stadt Rotterdam. Kim Heinen, internationale Pressesprecherin Rotterdams, spricht mit uns über die Entwicklung Rotterdams in den letzten Jahren und Jahrzehnten hin zu einer hippen und vielfältigen Metropole und wir entdecken die Innenstadt mit Highlights wie der Markthalle und dem Depot Boijmans Van Beuningen. Abgerundet wird der Tag von einem gemeinsamen Abendessen auf Einladung unseres Sponsors MK Illumination.

Die Exkursion findet statt mit freundlicher Unterstützung von

 

Foto Rotterdam Depot

TAG 2 (24.05.): Rotterdam

Am zweiten Tag in Rotterdam entdecken wir nochmal einen ganz anderen Teil der Stadt...die Dächer. Nach einer Führung über mehrere Dächer und einem gemeinsamen Lunch, folgt nachmittags das Vortragsprogramm von Rethink Rooftops. Rethink Rooftops ist Teil der Rotterdamse Dakendagen (Rotterdamer Dachtage / Dachfestival) und das erste jährlich stattfindende Event, dass sich dem internationalen Wissensaustausch rund um die Nutzungsmöglichkeiten von Dächern widmet. Eine der Keynote-Speaker wird Beatrice Galilee sein. U. a. war sie von 2014 bis 2019 Kuratorin für moderne Architektur und Design am Metropolitan Museum of Art (MoMa) und ist Autorin des Buches „Radical Architecture oft he Future“.

Bild Amersfoort

TAG 3 (25.05.): Amersfoort

Am Samstagmorgen fahren wir weiter nach Amersfoort, das mit seiner mittelalterlichen Altstadt und seinen Grachten weit mehr der Vorstellung einer „typischen“ niederländischen Stadt entspricht als Rotterdam. Aber Amersfoort ist nicht nur aus touristischer Sicht einen Besuch wert. Die Acadamy of Urbanism, eine Non-Profit-Organisation aus Cambridge, hat Amersfoort für seine vorausschauende Stadtplanung, die die Lebensqualität der Bürger:innen in den Mittelpunkt stellt, als „Europäische Stadt des Jahres 2023“ ausgezeichnet. Teil dieser Planung und Fokus unseres Exkursionstages ist die Mobilitätsplanung. Seit 2020 hat Amersfoort eine „autoluwe“ (autoarme) Innenstadt und ihre Effekte 2022 evaluiert. Vor allem mit der Kommunikation rund um dieses Thema wird sich die Stadtführung und ein Gespräch mit einem Vertreter des Stadtrates befassen. Neben der Innenstadt entdecken wir zudem auch die Nieuwe Stad, ein auf einem ehemaligen Fabrikgelände neuentwickeltes Quartier, bei dem auch das Mobilitätskonzept und die Verbindung zur Innenstadt eine entscheidende Rolle spielt. Und selbst bei einer Fachexkursion darf eine Grachtenrundfahrt zum Abschluss natürlich nicht fehlen.

Foto Hengelo Marktplein

TAG 4 (26.05.): Hengelo

Bereits am Samstagabend fahren wir weiter nach Hengelo. Die Stadt mit rund 80.000 Einwohner:innen liegt ca. 30 km von der deutschen Grenze entfernt, was jedoch nicht der Grund für die Entscheidung war, unsere Exkursion in Hengelo abzurunden. Als Programmpunkt eignet sich Hengelo vielmehr durch seine Auszeichnung als „Innenstadtprojekt des Jahres 2023“ durch die Platform Binnenstadsmanagement für seine Umgestaltung des Marktplatzes. Der Marktplatz steht daher bei der Innenstadtführung am Sonntag im Mittelpunkt. In seinem Vortrag wie auch in der Führung wird uns Joop Nijenhuis, Programmmanager Innenstadt der Gemeinde Hengelo, zudem das Innenstadtkonzept Hengelos allgemein und insbesondere Projekte und Ansätze zum Thema Leerstand erläutern und zeigen.

Ende der Exkursion: ca. 13 Uhr

Kosten und Leistungen

900 Euro zzgl. MwSt

Im Preis inbegriffen sind: 

  • 2 Übernachtungen im easyHotel Rotterdam-Centrum 
  • 1 Übernachtung im City Hotel Hengelo 
  • Abendessen Tag 1
  • Teilnahme Rethink Rooftops-Programm inkl. Lunch und Abendempfang 
  • Stadtführungen und Vorträge in Rotterdam, Amersfoort und Hengelo
  • Grachtenrundfahrt in Amersfoort
  • Mittag- und Abendessen Tag 3 
  • OV-Chipkaart (Prepaid-Karte für die öffentlichen Verkehrsmittel) inkl. Guthaben für die Zugfahrten Rotterdam - Amersfoort und Amersfoort - Hengelo und Fahrten innerhalb der Städte 

Nicht im Preis inbegriffen sind:

  • An- und Abreise 
  • Parken 

Wichtige Hinweise


Bitte beachten Sie: 

  • Das Angebot richtet sich an ordentliche Mitglieder des bcsd e.V.
  • Nach Möglichkeit werden die Stadtführungen und Vorträge auf Deutsch angeboten. Es gibt jedoch auch Teile des Exkursionsprogramms, wie etwa das Rethink Rooftops-Programm, die auf Englisch sein werden. 
  • Da das Programm mehrere Stadtführungen beinhaltet, bei denen wir viel zu Fuß unterwegs sein werden, ist eine gute körperliche Kondition erforderlich.
  • Während der Exkursion werden Bildaufnahmen erstellt. Mit Ihrer Teilnahme an der Exkursion erteilen Sie die Einwilligung zur Verwendeung der Bilder im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der bcsd und ihrer Partner.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Gemäß den Teilnahmebedingungen des bcsd e.V. ist die Anmeldung zur Exkursion verbindlich. Bei einer Stornierung bis zu 30 Tage vor Beginn der Exkursion berechnen wir 50% der Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. Bei späteren Absagen wird die gesamte Teilnahmegebühr berechnet. Natürlich kann jederzeit ein:e Ersatzteilnehmer:in benannt werden.
  • Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir verarbeiten die Daten, die Sie bei der Anmeldung angeben, um die Durchführung der Veranstaltung sowie deren Zwecke, insbesondere den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen (Art. 6 lit. 1b, DSGVO). Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Verarbeitung einverstanden. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung unter www.bcsd.de/datenschutz sowie unsere Hinweise zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter http://bcsd.de/media/informationspflicht_tagungen.pdf 

Anmeldung


Zustimmungen
* Pflichtfelder